1:1 gegen Langwedel-Völkersen erkämpft

FSV Langwedel-Völkersen II – TSV Posthausen 1:1 (1:1): In der ersten Halbzeit gab es wenige Chancen auf beiden Seiten. „Es war ein Spiel auf Augenhöhe, in dem sich die Teams egalisierten“, sagte FSV-Coach Michael Nelle. Langwedel nutzte seine erste Gelegenheit zum 1:0, das Tor markierte Marc-Timo Hagensen per Foulelfmeter (7.). Im Nachsetzen gelang Reinke Siemer der Ausgleich (37.).

langwedel

In Durchgang zwei gab der FSV eindeutig den Ton an und erarbeitete sich hochkarätige Möglichkeiten, die allen voran Janek Kamermann und Marcel Klüver nicht zum entscheidenden Treffer nutzten. „Kurz vor Schluss müssen wir froh sein, dass Posthausen ebenfalls eine hundertprozentige Chance nicht nutzt und das Spiel unentschieden ausgeht“, sagte Nelle.

Quelle:Weser-Kurier